Labor-Rechner

Hinweis zur Nutzung und Zweck: Die hier bereitgestellten medizinischen Rechner dienen ausschließlich der neutralen Information, Forschungszwecken und der allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Die Rechner ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens!

Retikulozyten Produktions-Index (RPI)

Retikulozyten:
Hämatokrit:
Beschreibung anzeigen

Die Reifezeit der Retikulozyten im Knochenmark verhält sich proportional zum Hämatokrit (HKT), d.h sie fällt mit dem HKT ab und entsprechend steigt die Reifungszeit im Blut an. Die auf die jeweilige Reifungszeit und normalen HKT von 45 % bzw. 0,45 l/l korrigierte Retikulozytenzahl wird Retikulozyten-Produktionsindex genannt.

Wichtig: Berechnung nur bei Anämie!

Retikulozyten-Produktionsindex:
-

© für diese Zusammenstellung: Labor Dr. Limbach und Kollegen 2018, Heidelberg

Die für die jeweilige Berechnung zugrunde gelegten Formeln entstammen publizierten Studien.
Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen!

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und Zugriffe zu analysieren, verwenden wir Cookies. Mit Klick auf Zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung